Lange Unterhosen

Bruno Banani
29,95 €
Bruno Banani
29,95 €
 
 

Lange Unterhosen für Herren – perfekte Begleiter in der kalten Jahreszeit!

Wenn es draußen wieder kälter wird, greift man(n) gerne zur langen Unterhose für Herren. Sie hält einen warm, verfügt idealerweise über einen hohen Tragekomfort und sieht dabei noch schick aus.

Bei jüngeren Männern war die lange Unterhose für Herren oft als ein Kleidungsstück verschrien, das eher bei der älteren Generation im Schrank vorzufinden ist. Mittlerweile hat sich das aber komplett geändert: Insbesondere die italienische Modemarke Bruno Banani hat mit der „Long John“-Serie dazu beigetragen, dass die lange Unterhose für Herren eine echte Renaissance erlebt.

Wann kommen lange Unterhosen für Herren zum Einsatz?

Das Open-Air-Konzert, der Stadionbesuch oder die Wandertour – es gibt viele Anlässe, um lange Unterhosen für Herren zu tragen. Gerade ab Herbst fallen die Temperaturen in den Abendstunden gerne mal in den einstelligen Bereich. Dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um die lange Unterhose aus dem Schrank zu holen und dem garstigen Wetter den Kampf anzusagen.

Darauf kommt es bei einer langen Unterhose an

Natürlich sind optische Aspekte bei der Wahl der langen Unterhose nicht zu vernachlässigen. Allerdings sollte für Sie zunächst einmal die Funktionalität im Vordergrund stehen. Tipp: Achten Sie zudem darauf, dass die lange Unterhose über einen Eingriff verfügt – Sie möchten sich ja mit Sicherheit nicht aus allen Schichten zwängen, wenn Sie sich einmal erleichtern müssen.

Wie dick sollte die lange Unterhose sein?

Bei der Wahl Ihrer langen Unterwäsche gehen Sie einen Kompromiss aus Dicke (und damit Wärme) und Tragekomfort ein. Eine dicke Hose ist zwar besonders kuschelig und wärmend, aber Sie werden Sie beim Tragen deutlich spüren. Wer sich ein möglichst neutrales Tragegefühl wünscht, ist mit einer dünneren langen Unterhose vermutlich besser beraten.

Auch Wintersportler sollten keine zu dicke lange Unterwäsche wählen – schließlich tragen sie ja auch noch weitere, dicke Kleidung. Wer sich viel bewegt, beginnt auch unweigerlich zu schwitzen. Wenn man dann verschwitzt am Skilift steht, um auf die nächste Gondel zu warten, ist die Erkältung fast schon vorprogrammiert.

Diese Materialien sind empfehlenswert

Wie bei den meisten Kleidungsstücken können Sie mit Baumwolle kaum etwas falsch machen. Das Material ist hautsympathisch, behält seine Form und kann auch bis zu einem gewissen Grad Schweiß absorbieren. Dank des guten Feuchtigkeitsaustausches reguliert sich die Wärme automatisch, was für einen gesteigerten Tragekomfort sorgt.
Elasthan ist eine gute Ergänzung im Material-Mix der langen Unterhose für Herren. Die elastischen Fasern sorgen dafür, dass sich das Kleidungsstück hauteng anschmiegen kann. Weitere mögliche Materialien sind Schafswolle oder Kaschmirwolle. Diese wärmen noch etwas besser, sind aber oft auch schwieriger zu pflegen und könnten unter Umständen kratzig sein. Auch der Feuchtigkeitsaustausch funktioniert hier nicht ganz so gut.

Für Sportler sind lange Unterhosen aus Synthetik-Material (z.B. Polyester) eine gute Wahl. Dieses zeichnet sich durch eine optimale Luftzirkulation aus und eignet sich daher für schweißtreibende Aktivitäten.

Unterwäsche unter der langen Unterhose tragen?

Die meisten Männer finden es bequemer, unter der langen Unterhose für Herren noch ihre normale Unterwäsche zu tragen. Ist die lange Unterhose enganliegend, geht es vermutlich aber auch ohne. Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Bedenken Sie aber, dass die lange Unterhose mit ihrer engeren Passform z.B. eine weite Boxershorts etwas zerknautschen kann, sodass diese beim Tragen Falten wirft. Vielleicht wählen Sie unter der langen Unterhose daher ebenfalls ein etwas enger geschnittenes Modell.

Top Marken

Jetzt für den Newsletter anmelden!

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Service

Unser Filialnetz

Ihre Vorteile

Schnelle Lieferung Umtausch in Ihrer Filiale

Zahlungsarten

Versandarten